cuvee

Cuvée dei Frati

Brut Spumante di Qualità – Klassische Methodo

Die Ergebnisse dieses Cuvées sind wirklich erstaunlich. Unsere so säurehaltigen Trauben haben uns an die Herstellung einer klassischen Methode, die mit der der Herstellung der besten italienische Sekte in Einklang steht, erinnert. Wir haben dem Turbiana 10% Chardonnay hinzugefügt, um den jugendlichen Überschwang der einheimischen Rebe abzurunden. Nach einer Passage auf der Hefe in der Flasche für mindestens 24 Monate erhält der Schaumwein seine großartige Feinheit. Feine und durchgehende Perlage, goldgelbe Farbe mit grünen Reflexen, so erscheint er im Glas. In der Nase ist er duftend, mit Noten nach Keksen und Haselnuss, Heu und würzigem Tabak, seidiges und cremiges Kohlendioxid macht Platz für die Säure, die den Speichelfluss anregt. Ideal als Aperitifs, aber auch zum essen ist es in der Lage, die Vielseitigkeit einer klassischen Methode zu Beweisen. Ausgezeichnet zu Süßwasserfischen, während des gesamten Gelages, zu Geflügel, zu weißem und kaltem Fleisch und Sommersalaten. Passt hervorragend zum qualitativ hochwertigem Parmigiano-Käse.

Datenblatt

Weinreben: Turbiana und Chardonnay
Herkunft aus den Weingärten: I Frati – Sirmione Ronchedone – Desenzano del Garda
Bodenbeschaffenheit: Kalkboden, Ton
Aufzuchtsystem: Doppelter und einfacher Guyotschnitt
Anbaustruktur: 2,30 x 0,70
Ertrag pro Hektar: 90 Doppelzentner
Vinifikatione: Ganztraubenpressung mit Gärung teilweise in Edelstahl, teilweise in Barriques
Malolaktische Gärung: Erfolgt teilweise in Edelstahl, teilweise in Barriques
Ausbau und Entwicklung: Mindestens 24 Monate auf den Hefen, gefolgt von 4 Monaten in der Flasche nach dem Degorgieren
Alkoholgehalt: 13% Vol.
Gesamtsäure: 6,70 g/L
Flüchtige Säure: 0,38 g/L
pH: 3,12
Trockenextrakt: 20,2 g/L

Datenblatt

Weinreben: Turbiana und Chardonnay
Herkunft aus den Weingärten: I Frati – Sirmione Ronchedone – Desenzano del Garda
Bodenbeschaffenheit: Kalkboden, Ton
Aufzuchtsystem: Doppelter und einfacher Guyotschnitt
Anbaustruktur: 2,30 x 0,70
Ertrag pro Hektar: 90 Doppelzentner
Vinifikatione: Ganztraubenpressung mit Gärung teilweise in Edelstahl, teilweise in Barriques
Malolaktische Gärung: Erfolgt teilweise in Edelstahl, teilweise in Barriques
Ausbau und Entwicklung: Mindestens 24 Monate auf den Hefen, gefolgt von 4 Monaten in der Flasche nach dem Degorgieren
Alkoholgehalt: 13% Vol.
Gesamtsäure: 6,70 g/L
Flüchtige Säure: 0,38 g/L
pH: 3,12
Trockenextrakt: 20,2 g/L

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi